Skip to main content
Golf

Starkes deutsches Golf-Ergebnis bei Adri Arnaus Sieg

2. Mai 2022
@Foto:

Nächstes DP World Tour Event in Spanien, nächster spanischer Sieger. Adri Arnaus gewinnt auf dem PGA Catalunya auf dem sechsten Extraloch im Playoff sein erstes DP World Tour Turnier. Auch die deutschen und österreichischen Spieler mit einer starken Leistung.

Da scheint jemand ganz genau aufgepasst und vom Landsmann gelernt zu haben, wie man auf heimischem Boden gewinnt. Nach Pablo Larrazábals Erfolg vergangene Woche in Tarragona gewinnt auch in dieser Woche auf dem PGA Catalunya ein Spanier. Adri Arnaus holt sich nach seiner Niederlage im Playoff – ausgerechnet gegen Pablo Larrázabal – vor wenigen Wochen in Südafrika seinen ersten Sieg auf der DP World Tour.

Dabei hatte vor dem Finalsonntag nicht vieles für den 27-Jährigen gesprochen, der bei -4 mit sieben Schlägen Rückstand auf Oliver Bekker aus Südafrika in die Runde startete. Doch während die Spitze um Oliver Bekker (-11) und Laurie Canter (-9/England) nicht über eine Even/Par Runde hinaus kam, spielte Arnaus eine bogeyfreie 65 samt eines Egale und fünf Birdies und schaffte es so in ein Playoff mit Bekker.

Auf der 18, dem designierten Playoff-Loch spielten beide anschließend sage und schreibe fünf Mal das Par, ehe es für das sechste Extraloch an die 17 ging. Dort leistete sich Bekker das Bogey und Arnaus sicherte sich mit seinem sechsten Par seinen wohl bisher größten Karriereerfolg.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DP World Tour (@dpworldtour)

Auch aus deutscher und österreichischer Sicht verlief das Turnierwochenende durchaus erfreulich. Bernd Wiesberger (-7) landete auf dem alleinigen 8. Platz, Marcel Schneider und Nicolai von Dellingshausen (beide -5) teilten sich den 13. Rang, Sebastian Heisele (-3) wurde geteilter 22., Lukas Nemecz (-2) geteilter 26., Hurly Long (Par) lag bei Turnierende auf dem geteilten 42. Platz, Yannik Paul (+1) auf dem geteilten 52. und Matti Schmid (+4) beendete das Turnier als geteilter 63. Marcel Siem war zuvor am Cut gescheitert.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von berndwiesberger (@berndwiesberger)

Auf der Ladies European Tour in Australien wurde Verena Gimmy als geteilte 34. beste Deutsche. Das Turnier gewann die Schwedin Maja Stark.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ladies European Tour (@letgolf)