Skip to main content
Golf

Starkes Golf am Sonntag: Stephan Jäger wird bei Homa-Sieg Sechster

9. Mai 2022
@Foto:

Stephan Jäger spielt sich mit einer blitzsauberen Schlussrunde bei den Wells Fargo Championship erstmals in dieser Saison in die Top 10 und klettert auch im Fed Ex Cup Ranking. Max Homa siegt.

Mittlerweile ist Stephan Jäger auf der PGA Tour so richtig angekommen. Das Gefühl bekommt man zumindest, wenn man Woche für Woche auf die Scores des 32-jährigen Deutschen schaut. Der gebürtige Münchener hatte erst in der vergangenen Woche seine Saisonbestleistung abgeliefert, die er bei den Wells Fargo Championship nun erneut unterboten hat. Mit Runden von 67, 71, 73 und 66 sorgte er vor allem am Finalsonntag für eine starke Leistung und holte sich am Ende den geteilten 6. Rang. Damit macht Jäger wichtige Punkte im Kampf um die Tour Karte klar und klettert auch im Fed Ex Cup Ranking um 32 Plätze von Rang 153 auf Rang 121.

Den Sieg holte sich nach einer 68er Schlussrunde am Ende Max Homa mit zwei Schlägen Vorsprung vor Matt Fitzpatrick, Cameron Young und Keegan Bradley. Vorjahressieger Rory McIlroy wurde am Ende alleiniger 5.

Foto: IMAGO/Joe Robbins/Icon Sportswire